Ihre Gebote

Ihre Merkliste ist leer

Losnr. 42 EINEM, Karl von

Losausruf 100,00 EUR
Ihr Gebot:

EINEM, Karl von (1853-1934), dt. Generaloberst, Kriegsminister 1903-09, Pour le mérite am 16.3.1915, Eichenlaub zum Pour le mérite am 17.10.1916, Brief (4 S. folio, Doppelblatt auf Briefbogen "Kriegsministerium", Grußformel wischspurig) mit e.U. "v.Einem" u. Vermerk "Geheim", Berlin, 3.3.1905, an den "Königlichen General der Infanterie und kommandierenden General des XIV. Armeekorps, Herrn v(on) Bock u.(nd) Polach" (= der spätere Generalfeldmarschall Max von Bock und Polach, 1842-1915) "Exzellenz, Karlsruhe", dankt verbindlichst für die freundliche Zuschrift vom 24. Februar. "Ich teile vollkommen Euer Exzellenz Ansicht, daß in der Fahnenangelegenheit" (Anmerk.: rot unterstrichen) "eine Verstimmung Seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs, wenn irgend angängig vermieden werden muß. Eine solche wäre allerdings aus der Gestaltung der etwa neu zu fertigenden Fahnentücher nicht zu besorgen gewesen, ... Daß badischerseits unter Berufung auf den Wortlaut der Konvention 'die Regimenter behalten die bisher geführten Fahnen bz(w). Standarten' die Verpflichtung zur Zulassung oder Vornahme derartig eingreifender Aenderungen an den Fahnen pp. grundsätzlich verneint werden sollte, glaube ich nicht befürchten zu müssen, ...". Mit eigh. Paraphe u. Eingangstag des Briefes, "4." (3.) "B.", von Bock; selten. - Siehe Abb.