Ihre Gebote

Ihre Merkliste ist leer

Losnr. 466 EASTON, Florence

Losausruf 50,00 EUR
Ihr Gebot:

EASTON, Florence (1882-1955), bed. kanad. Sopranistin, war zeitweise mit dem Heldentenor Francis MACLENNAN (1873-1935) verheiratet, mit ihm gemeinsam 1907-13 Hofoper Berlin, 1913-15 Hamburg, Sängerin in den UA'en von Naylors "Angelus" (London 1909), Nevins "Poia" (Berlin 1910) sowie Puccinis "Gianni Schicchi" (1918), Wolffs "Oiseau bleu" (1919) und Taylors "King's Henchman" (1927), jeweils New York, e.U. "Florence Easton Maclennan" u. Grußformel auf Rollenf. (13,5 x 8,5, Gerlach, Berlin) als Sieglinde/"Walküre". - Francis MACLENNAN (1873-1935), amerik. Heldentenor, nach der gemeinsamen Rückkehr in die USA u.a. Chicago, 1909 in London ebenfalls Sänger in der UA von Naylors "Angelus", e.U. (voller Namenszug) u. Grußformel auf Rollenf. (s. oben) als Raoul/"Hugenotten". Dazu Porträtf. (s. oben) mit e.U. (voller Namenszug) u. Ort "Berlin" der amerikanischen Sopranistin Frances ROSE (1883-unbek.), die 1906-12 gleichfalls an der Hofoper Berlin u. später u.a. in Chicago sang. Sämtliche Fotos aus der Zeit der Künstler an der Berliner Hofoper; s. Abb.